Krimilokal - LokalkrimiDas Dinner-Krimi-Event

Tatort: Der Pfannenhof

In unmittelbarer Nähe des historischen SCHELMENTURMS gelegen, ist der „PFANNENHOF“ einer der ältesten Höfe innerhalb der alten Stadtmauern Monheims. Da er eine zeitlang Sitz des Vogtes war, nannte man ihn auch „VOGTSHOF“ und nach einem Wiederaufbau im Jahre1545 auch „NEUHOF“.
Graf ADOLF von BERG verlieh im Jahr 1262 dem Hof die Braurechte und so erhielt der Hof den Namen „PFANNENHOF“, zurückzuführen auf die BRAUPFANNE.

Die Braustätte befand sich etwa in der Mitte des Hofareals.
Kellerräume mit Feldbrandziegelsteingewölben und Brunnenanlagen ließen sich noch vor der letzten Bebauung in den Jahren 1980- 1990 dem Braugewerbe zuordnen. Unter dem Biergarten befindet sich immer noch der Brunnen mit dem Quellwasser, was früher als Brauwasser verwendet wurde.

In unseren Räumlichkeiten Bierschwemme, Gewölbekeller, Restaurant, Saal und Biergarten werden Sie von Küche und Service in gemütlicher und außergewöhnlicher Umgebung verwöhnt.