Krimilokal - LokalkrimiDas Dinner-Krimi-Event

Mord nach Bestellung

Ihre Gastgeber laden Sie ein zu einem Viergangmenü und einem Aperitif und haben zu Ihrer Unterhaltung eine professionelle Schauspielergruppe engagiert. Aber was ist – wenn sich die Schauspieler verspäten? Kommen Sie dann um Ihr Vergnügen?

Und was – wenn der Mord dennoch passiert – ganz hautnah, an Ihrem Tisch womöglich? Werden Sie dann verdächtigt? Oder sind Sie Zeuge? Können Sie überhaupt Zeuge sein? Was haben Sie sich gemerkt? Lässt Ihre Erinnerung Sie zur Aufklärung des Falles beitragen?

Eigentlich wollten Sie nur nett essen gehen, sich einen schönen Abend machen, mit Freunden plaudern – und nun erwarten Sie stattdessen nicht nur kulinarische Leckerbissen sondern auch Aufregung, Spannung, ein Mord, eine Leiche, jede Menge Verdächtige, ein Kommissar und eine Belohnung, wenn Sie zur Aufklärung des Falles beitragen. Halten Ihre Nerven das aus?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, nehmen Sie lieber Freunde zur Unterstützung mit. Sollten Sie sich jedoch ganz gewiss sein und diese Risiken eingehen wollen, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Nach dem großen Erfolg von Krimilokal – Lokalkrimi „Ein mörderischer Empfang“ und vielen, vielen Anfragen nach einem weiteren Krimi haben sich die Akteure von Krimilokal – Lokalkrimi eine neue spannende Geschichte ausgedacht und sind wieder zu Gast in Restaurants in Ihrer Nähe.

Und wiederum haben sich die beteiligten Gastronomen alle Mühe gegeben, Sie kulinarisch zu verwöhnen und sowohl den Aperitif als auch die Viergang – Menüs ganz auf den Krimi abgestimmt. Selbstverständlich wird der Krimi erst nach den jeweiligen Menügängen fortgesetzt, so dass Sie Ihre Aufmerksamkeit einerseits ganz den Kreationen der Küche und andererseits dem mörderischen Treiben widmen können.

Auch muss niemand befürchten, selber zum Mittelpunkt der Handlung zu werden, denn professionelle Schauspieler und Schauspielerinnen übernehmen die Parts von Opfern, Tätern und Ermittlern und spielen zwischen den Tischen und Stühlen des gastgebenden Hauses, während Sie in der ersten Reihe sitzen.

Und nun sind Sie als Täter gefragt – bestellen Sie einen Mord bei „Mord nach Bestellung“.